Öffnungszeiten: von 8:00 bis 18:00 Uhr
Kolbergerstrasse 8, 32105 Bad Salzuflen
+49 178 7642393
Öffnungszeiten: von 8:00 bis 18:00 Uhr
+49 178 7642393
32105 Bad Salzuflen
Search

Wie man NC frei und ohne Wartezeit Medizin studieren kann

Wie man NC frei und ohne Wartezeit Medizin studieren kann
Du willst unbedingt Humanmedizin oder Zahnmedizin studieren? Du hast kein 1er Abitur und keine Lust 7 Jahre lang auf einen Studienplatz zu warten? In diesem Artikel erfährst du warum Bulgarien ein attraktiver Studienort ist und dir die Chance gibt den Traumberuf Arzt erfüllen zu können.   Bewerbungsvoraussetzungen Wer Medizin und Zahnmedizin in Bulgarien studieren will muss nur wenige Voraussetzungen erfüllen. Unabhängig vom Notendurchschnitt des Abiturs kann sich jeder bewerben solange man die Fächer Biologie und Chemie belegt hat. Da das Studium auf englisch ist, müssen die Englischkenntnisse entweder auf dem Zeugnis vermerkt sein oder mit einem Zertifikat (TOEFL etc. ) nachgewiesen werden. An allen Unis muss man sich einer Aufnahmeprüfung stellen, in der Fragen zu Biologie und Chemie schriftlich abgefragt werden, zudem wird an einigen Universitäten eine mündliche Prüfung durchgeführt.   Studium Aufbau und Dauer Das Medizin-und Zahnmedizinstudium dauert 6 Jahre (12 Semester) und wird mit dem „Master“ abgeschlossen. Einer der Vorteile gegenüber dem Studium in Deutschland ist, dass die zu bestehenden Abschlussprüfungen über das komplette letzte Studienjahr aufgeteilt sind. Das heißt man hat für jedes Fach eine eigene Prüfung und nicht alles zusammen auf einmal. Das Studium ist in einen vorklinischen und klinischen Teil gegliedert. Nach Beendigung des 4. Semesters in Medizin kann man sich das Physikum in Deutschland problemlos anerkennen lassen. Das selbe gilt für Zahnmedizin, jedoch hier erst nach dem 6. Semester da sich die Studienordnung etwas unterscheidet.   Städte und Universitäten Man kann sich an insgesamt 5 Universitäten im Land bewerben. Dazu zählen die Studienorte Sofia, Plovdiv, Pleven, Varna und Stara Zagora. Jede der Universitäten und Städte bietet seine eigenen Vorteile, der Beste geeignete Studienort ist der, welcher die individuellen Wünsche und Vorstellungen am meisten erfüllt. An allen aufgelisteten Universitäten wird der Unterricht in englischer Sprache abgehalten, für das Einschreiben muss eine Aufnahmeprüfung (In Biologie und Chemie) bestanden werden.   Sofia Die Hauptstadt Bulgariens liegt im Westen des Landes und ist durch die Vielfalt, die vielen Sehenswürdigkeiten, Museen, Einkaufszentren, Cafés, Bars und Clubs für Studenten eine gute Wahl. Für Leute, die gerne in der Natur sind, wandern oder Ski fahren, ist das Vitosha Gebirge nur 15 Kilometer vom Stadtinneren ein beliebtes Ausflugsziel. An der medizinischen Universität Sofia werden beide Fächer, Humanmedizin und Zahnmedizin angeboten, für die ungefähr 400 Plätze zur Verfügung stehen. Dort studieren um die 1600 Studenten aus dem Ausland und das Semester fängt jedes Jahr zum 15.10 (Wintersemester) an. Die Bewerbungsfrist läuft vom 16.07 bis zum 06.09 und die Studiengebühren betragen 4000 Euro pro Semester.   Plovdiv Plovdiv ist mit circa 350 000 Einwohnern die zweitgrößte Stadt Bulgariens und befindet sich im Süden des Landes. Es ist außerdem die älteste Stadt Europas und mit ihren römischen Theatern und anderen mittelalterlichen Bauten ein beliebter Ort für viele Touristen. Neben der wunderschönen Altstadt ist Plovdiv durch jahrelange Gebäuderestaurierungen und Straßenaufbereitungen extrem modern geworden und zählt 2019 zu einer der Kulturhauptstädte Europas. Die medizinische Universität bietet sowohl Human- als auch Zahnmedizin an und unterrichtet 1800 Studenten, davon 800 internationale aus 27 Ländern. Für beide Studiengänge gibt es ungefähr 400 freie Plätze. Studienstart ist nur zum Wintersemester (1.10) möglich, Bewerbungen werden zwischen dem 1.05 und 10.09 jeden Jahres angenommen.   Varna Wer dort studieren möchte wo andere Urlaub machen ist hier genau richtig aufgehoben. Die drittgrößte Stadt des Landes ist eine Hafenstadt am Schwarzen Meer im Nordosten des Landes. Bekannte Spots sind vor allem der Gold- und Sonnenstrand. An der medizinische Universität Varna studieren 1300 internationale Studenten aus 35 Ländern. Vor allem die zahnmedizinische Fakultät ist die top-modern ausgestattet, sie wurde erst 2006 gegründet. Nach erfolgreicher Aufnahmeprüfung in den Fächern Biologie und Chemie, kann zum Wintersemester (1.10) das Studium begonnen werden. Die Bewerbungsfrist läuft jedes Jahr bis zum 10.09. und pro Semester zahlt man 4000 Euro an Studiengebühren.   Pleven Für alle die, die sich eher in einer kleineren Stadt und Universität wohlfühlen ist Pleven (in Nordbulgarien) mit circa 100 000 Einwohnern eine übersichtlicher, schöner Studienort. Pleven bietet kein Zahnmedizin, sondern nur Humanmedizin an und die Universität unterscheidet sich von allen anderen Universitäten in Bulgarien insofern, dass das Studienjahr jeweils immer zum Sommersemester (Februar) beginnt. Außerdem belaufen sich die Studiengebühren hier nur auf 7500 Euro pro Jahr Mit 275 internationalen Studenten stehen um die 100 freien Plätze zur Verfügung. Im Zeitraum vom 1.06 bis 20.12 kann man sich an der Universität bewerben.   Stara Zagora Eine der ältesten Städte der Welt mit circa 140 000 Einwohnern. Stara Zagora ist ein wichtiger Straßen- und Eisenbahnknotenpunkt, sowie ein Industrie-, Landwirtschafts- und kulturelles Zentrum. Man nennt es auch die „Stadt der Poeten und Linden“. Man kann an der Universität nur Humanmedizin oder Tiermedizin studieren und mit 7000 Euro pro Jahr sind die Studiengebühren die niedrigsten von allen 5 Universitäten. Eingeschrieben sind 300 ausländische Studenten aus 20 verschiedenen Ländern. Die Bewerbungsfrist ist zwischen dem 1.05 und 1.09 und das Semester beginnt immer zum 1.10 (Wintersemester).  
Related Posts