Anerkennung der Studienleistungen – Medizin (Physikum)

Anerkennung der Studienleistungen – Medizin (Physikum)

Viele deutsche Studenten beginnen ihr Medizinstudium in Bulgarien mit der Absicht, nach den ersten Semestern an eine deutsche Hochschule zu wechseln. Die Anerkennung von Studienleistungen und Studienzeiten sind in der Approbationsordnung für Ärzte (ÄapprO) geregelt.

Die Anerkennung wird vom jeweiligen Landesprüfungsamt (LPA). Welches LPA ist für mich zuständig? – Das Landesprüfungsamt in dem Bundesland, in dem man geboren wurde.

Der Prozess für die Anerkennung läuft folgendermaßen ab: Grundsätzlich kann man sich bereits nach den ersten zwei Semestern in ein höheres Fachsemester an einer deutschen Hochschule bewerben, am sinnvollsten ist es jedoch damit bis zum Ende der Vorklinik zu warten. Im Fach Humanmedizin kann man sich schon nach vier Semestern das Physikum in Deutschland anrechnen lassen, in Zahnmedizin nach dem sechsten.

Ablauf

Die erste Voraussetzung für die erfolgreiche Anerkennung ist das Bestehen aller Prüfungen, um die benötigten Scheine vollständig zu haben. Danach beantragt man beim Studiensekretariat das „Transcript of records“ (Leistungsnachweis), in dem die abgeschlossenen Fächer mit Noten und ECTS Punkten aufgelistet sind.

Die ECTS Punkte (vom englischen „European Credit Transfer and Accumulation System“) sind ein System, das europaweit zur Übertragung und Äquivalenz von Studienleistungen genutzt wird. Somit können Studienleistungen auf europäischer Ebenen gleichgesetzt werden. Da das Transkript vom Sekretariat nur auf bulgarisch ausgehändigt wird, muss man eine deutsche Übersetzung anfertigen lassen.

Weitere Unterlagen welche benötigt werden sind das Abiturzeugnis, Immatrikulationsbescheinigung und eine Kopie vom Personalausweis/Reisepass. Verpflichtend für Humanmedizin ist außerdem der Nachweis über ein 90-tägiges Krankenpflegepraktikum.

Wenn alle Unterlagen inklusive Antrag (auf der Homepage des LPA zu downloaden) vollständig sind und man die Bearbeitungsgebühr (Richtet sich nach dem Umfang der Anrechnungen, zwischen 30 und 70 Euro) überwiesen hat, schickt man diese postalisch dem zuständigen Landesprüfungsamt zu. Danach erhält man den Anerkennungsbescheid, auf dem die angerechneten Scheine und Semester aufgelistet sind. Welche Scheine für das Physikum benötigt werden findet man hier auf diesem Merkblatt. (https://www.uni-giessen.de/fbz/fb11/studium/medizin/vorklinik/downloads/pflichtveranstaltungen-der-vorklinik)

In Zahnmedizin ist der Ablauf im Prinzip gleich, jedoch gibt es Unterschiede bei den Voraussetzungen und Studienzeitungen. Da in Deutschland das zahnärztliche Physikum erst nach dem fünften Semester ausgestellt wird, müssen die Studenten an bulgarischen Universitäten erst das dritte Jahr beenden (sechste Semester) um die Anerkennung in Deutschland zu erhalten.

Welche Unterlagen muss ich einreichen?

Humanmedizin

Zahnmedizin

  • Abiturzeugnis
  • Immatrikulationsbescheinigung
  • Transcript of records
  • Kopie vom Personalausweis/ Reisepass
  • Nachweis über 90- tägiges Krankenpflegepraktikum
  • Abiturzeugnis
  • Immatrikulationsbescheinigung
  • Transcript of records
  • Kopie vom Personalausweis/ Reisepass

Share this post

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.